Annexion nach dem Weltkrieg I. + II.



Nach der HaagerLandkriegsordnung-

von 1910 ist die dauerhafte Besetzung von eroberten Gebieten/Ländern nicht statthaft. Also, was die Alliierten nach dem Waffenstillstand 1945 "verteilt" haben, ist zum einen die Annexion und/oder die dauerhafte Besetzung widerrechtlich.

Dazu habe ich folgenden Artikel in der Preußischen Allgemeinen Zeitung ( < KLICK hier ist auch der Zensur zum Opfer gefallen- ).


Schon die Polen, und die Russen, haben Ambitionen gehabt, anderen die Ländereien wegzunehmen.


Unsere alliierten Freunde/"Befreier" (von was?) haben nicht nur den Diktator bekämpft, sie haben auch die Deutschen (Völker) zerstören wollen.

Ein Beweis gefällig?!

Zitat:

Kriegsschuld - Einige Zitate von und über Winston Churchill > KLICK hier

Die folgenden Zitate von Winston Churchill geben einen Einblick in die Wahrheit der Lügen, die uns über den 2. Weltkrieg als "Geschichte" eingetrichtert werden. Der Beitrag stammt von hansbolte.net und wurde am 12.04.2009 erstellt.

..................

Winston Churchill

Es folgen einige den Zweiten Weltkrieg erhellende Zitate Winston Churchills, die ich von Lübeck Kunterbunt habe und die die an Schulen unterichtete Version der Ursache des Zweiten Weltkrieges und die Kriegsziele der Teilnehmer zum Teil genau auf den Kopf stellen. Es gibt genug deutsche Experten, die das gleiche behaupten, aber immer als fürs deutsche Interesse Lügende dargestellt werden, falls überhaupt über sie berichtet wird. Bei dem damaligen britischen Staatschef greift diese Verleumdungstaktik nicht.


"Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands."
Am 3.9.1939, dem Tag der britischen Kriegserklärung.

"Wir haben sechs oder sieben Millionen Deutsche umgebracht. Möglicherweise werden wir eine weitere Million oder so töten, bevor der Krieg zu Ende ist."
1945

"Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht."
1945

"Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte."
In seinen "Erinnerungen".

Zitat ende.


Beweis!?


KontrollratsgesetzNr. 46 < KLICK hier


Fortführung der Auflösung der Deutschen Nationen/Staaten. So quasi unter der Hand hat man (Alliierten) AUCH faßt alle anderen Deutschen Staaten/Nationen aufgelöst.


Beweis?!


Wo z.B. ist der Freistaat Oldenburg, -Braunschweig, -Lippe, - etc.?

Oldenburg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/Karte-Oldenburg.png


Vor garnicht langer Zeit habe ich gelesen, daß Oldenburg (und Lippe) den Antrag als Freistaat gestellt hat. Hat die BRvD (Merkel) abgelehnt. Leider finde ich den Hinweis nicht mehr.


Wir brauchen uns keine Hoffnungen zu machen, das irgend eine Partei etwas für die autochtonen Deutschen positiv regelt.

ALLE Parteien, ALLE, kollaborieren mit den alliierten Besatzern!


Wenn die Alliierten konsequent gewesen wären, wie bei den Nürnberger Prozessen, dann hätten sie die Folgen der Nazigesetze auch ausgemerzt. Dann hätten sie den Zustand von vor 1933 wiederhergestellt.

Aber denen ging es um was anderes. Um die Ausbeutung. Und mit den Gesetzen der Nazis ließ sich schon eine Menge anfangen. Z.B. Finanz- bzw. Steuergesetze- zwecks Abkassieren von den Bundesbürgern.

Laut Haager Landkriegsordnung durfte der zivilen Bevölkerung nichts genommen werden.

Aaaaber, für diese Zwecke hat man/ Alliierten, die Bundesrepublik von Deutschland erfunden. Die Verwaltung der Besatzer. Hier konnte man, und kann immer noch, die Steuergelder abzapfen. Das Gold hatte man schon. Mussten nur noch Reparationszahlungen "erfunden" werden

Ganz am Anfang war die Entwicklungshilfe (für die ganze Welt (z,B. China usw).


Quelle: < KLICK hier

https://detektor.fm/wp-content/uploads/2017/02/deutsche-entwicklungshilfe-katapult-magazin-579x434.jpg

Angeblich bekommt China seit 2014 keine Entwicklungshilfe mehr- warum wohl- Das Geld wird ab 2015 "anderswo" gebraucht!

Ach, und, grundsäzlich bin ich skeptisch, wenn jemand das Grundgesetz =mit  Verfassung betitelt! Hier habe ich mal nur die Graphik ausgeborgt.

 .